Für jeweils 20 jährige Mitgliedschaft im Technischen Hilfswerk (THW) wurden Elisabeth und Jürgen Endres geehrt. Am 08. März 1994 sind die Eheleute in das THW Ochsenfurt eingetreten. Als Köche des Ortsverbandes kümmern sich die beiden Ehrenamtlichen seither um die Verpflegung der Helfer bei Übungen und Einsätzen. Für Ihre treue Unterstützung bedanken sich im Namen des THW Ochsenfurt Christian Englert und Christoph Lindner.

Weiterlesen ...

Für 25 jährige Mitgliedschaft im Technischen Hilfswerk (THW) und herausragendes Engagement wurde Peter Landwehr mit dem THW-Ehrenzeichen am Band in Silber ausgezeichnet. Mit dem THW-Ehrenzeichen würdigt der Freistaat Bayern das ehrenamtliche Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger im Katastrophenschutz.

Peter Landwehr war zwölf Jahre Ausbildungsbeauftragter des Technischen Hilfswerkes (THW) Ochsenfurt. Als Fachberater steht er seit 2007 Anforderern wie Feuerwehr oder Rettungsdienst im Einsatzfall mit Informationen über die Einsatzfähigkeit des THW zur Seite.

In seiner Dienstzeit als Ausbildungsbeauftragter hat Landwehr einen Großteil der heutigen Helfer des THW Ochsenfurt ausgebildet. Als Ausbildungsbeauftragter trug er die Verantwortung für die mittel- und langfristige Personalplanung im THW Ochsenfurt. Besonderes Gespür bewies er, hierbei nicht nur nach fachlichen Aspekten, sondern auch nach der sozialen Akzeptanz zu entscheiden. Für seine Verdienste hierbei wurde er 2010 mit dem THW Helferzeichen in Gold geehrt.

Weiterlesen ...

In der letzten Augustwoche wurde für die Lehrtaucher des Technischen Hilfswerks (THW) eine einwöchige Fortbildungsveranstaltung am Starnberger See durchgeführt. Aus ganz Deutschland reisten die über zwanzig Teilnehmer nach Percha, einem Ortsteil von Starnberg, an. Im Taucherausbildungszentrum der Bundeswehr – hier werden die Pioniertaucher der Bundeswehr ausgebildet – fanden die Teilnehmer ideale Voraussetzungen für die Fortbildung in dem speziellen Bereich des Einsatz- und Arbeitstauchens im THW.
An verschiedenen Stationen konnten die Lehrgangsteilnehmer im Laufe der Woche Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten sowohl im Bereich der Tauchaus- und Fortbildung wie auch der Durchführung von Unterwasserarbeiten auffrischen und vertiefen.
THW-Lehrtaucher sind Tauchausbilder wie Tauchlehrer im zivilen Bereich. Sie bilden auf Standortebene die THW-Bergungstaucher aus und führen Fortbildungen durch. Sie bedürfen aber auch mal selbst einer Auffrischung und Fortbildung.

Weiterlesen ...

Das Technische Hilfswerk (THW) trauert um seinen langjährigen Ortsbeauftragten Werner Lang. Lang hat über 45 Jahre hinweg das THW Ochsenfurt geprägt. Fünf Jahre stand er dem Technischen Zug als Zugführer vor. Danach leitete er als Ortsbeauftragter 11 Jahre lang das THW Ochsenfurt. Zuletzt hatte Lang sich um die Jugendarbeit und insbesondere den Aufbau einer Minigruppe für Kinder von 8 bis 10 Jahren verdient gemacht.

Bereits ein Jahr nach seinem Eintritt in das THW im Jahre 1969 nahm Lang an einem ersten Auslandseinsatz teil. In Banja Luka im damaligen Jugoslawien (heute: Bosnien und Herzegowina) half er beim Bau eines Notkrankenhauses mit. Bereits im Jahr 1971 nahm Lang als Truppführer seine erste Führungsaufgabe im THW wahr. Neben weiteren Ehrenämtern im THW bekleidete er von 1986 bis 1991 die Funktion des Zugführers. Von 1996 bis 2007 leitete er als Ortsbeauftragter das THW Ochsenfurt. Seitdem hat Lang sich insbesondere um die Jugendarbeit des THW Ochsenfurt bemüht.

2010 wurde Lang für sein langes und außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement im THW mit dem Ehrenzeichen des Technischen Hilfswerks in Bronze ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen des Technischen Hilfswerks ist eine vom Bundesminister des Innern gestiftete und vom Bundespräsidenten als Ehrenzeichen genehmigte Auszeichnung.

„Das THW Ochsenfurt verliert mit Werner Lang einen Kameraden, der unseren Ortsverband maßgeblich geprägt hat.“, sagt Heinrich Mündlein, Ortsbeauftragter des THW Ochsenfurt und in dieser Funktion Nachfolger von Lang: „Der Ausbau unserer Unterkunft mit modernem Schulungs- und eigenem Jugendraum und die gute Vernetzung mit den anderen Hilfsorganisationen in Ochsenfurt sind nur zwei Verdienste, für die wir Werner Lang zu danken haben.“

Weiterlesen ...

 

 

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite:

 

 

 

 

 

Kontakt

Anschrift:

Bundesanstalt
Technisches Hilfswerk
Ortsverband Ochsenfurt
Wiesenweg 1
97199 Ochsenfurt
Tel: 09331 /20800

Bürozeiten:
Jeden Dienstag von 19:30 - 22:30 Uhr

 

Interner Bereich