Im Rahmen der Flüchtlingshilfe waren seit Anfang 2014 insgesamt 12.100 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) im Einsatz. Aus Ochsenfurt haben Christoph Lindner, Philipp Mall und Florian Lotter an einem Wartezentrum für Flüchtlinge mitgebaut.

Die drei Helfer vom THW Ochsenfurt waren am Fliegerhorst Erding im Einsatz, wo das THW in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und dem Deutschen Roten Kreuz ein Wartezentrum für bis zu 5.000 Flüchtlinge errichtet. In dem Wartezentrum werden die Flüchtlinge nach ihrer Einreise aufgenommen, bis sie nach wenigen Tagen bundesweit verteilt werden.

„Um Sanitärcontainer an das Frischwasser- und Kanalnetz anzuschließen haben wir mehrere Kilometer Gräben ausgehoben und viele Leitungen verlegt.“, berichtet Christoph Lindner, Zugführer beim THW Ochsenfurt: „Dabei haben wir mit THW Helfern aus ganz Deutschland und mit Einheiten der Bundeswehr zusammengearbeitet.“

Bei den Tiefbauarbeiten war Lindner ganz in seinem Element. Der THW Helfer ist Landschaftsgärtnermeister und Geschäftsführer der Ochsenfurter Garten Lindner GmbH. In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich beim THW. Als Zugführer bringt er seine Führungserfahrung aus dem Beruf ein.

„Als Unternehmer trägt Christoph Lindner die Verantwortung für die Arbeitsplätze seiner Mitarbeiter. Dass er dennoch Freiraum für sein Engagement im THW schafft ist eine echte Leistung.“, würdigt Heinrich Mündlein, Ortsbeauftragter des THW Ochsenfurt, das Engagement seines Zugführers: „Besonders danken möchte ich auch der CareFusion Germany GmbH und der BayWa AG, die mit Florian Lotter und Philipp Mall wiederholt Ihre Mitarbeiter für THW Einsätze freigestellt haben.“ Lotter war dieses Jahr im Rahmen des THW Einsatzes zum G7-Gipfel zwei Wochen in Elmau im Einsatz. Mall war 2013 eine Woche im Hochwassereinsatz nahe Passau.

 

Facebook

Besuchen Sie unsere Facebook Seite:

 

 

 

 

 

Kontakt

Anschrift:

Bundesanstalt
Technisches Hilfswerk
Ortsverband Ochsenfurt
Wiesenweg 1
97199 Ochsenfurt
Tel: 09331 /20800

Bürozeiten:
Jeden Dienstag von 19:30 - 22:30 Uhr

 

Interner Bereich